Datenschutz

Die Kunst- und Werbedruck Hinrich H. Leonhardt Günther Wedekind GmbH & Co KG nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Website nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (EU DS-GVO)
Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten ist

Kunst- und Werbedruck Hinrich H. Leonhardt Günther Wedekind GmbH & Co KG
Geschäftsführung: Stefan Belte und Frank Pieper
Hinterm Schloss 11
32549 Bad Oeynhausen

Tel.: 05731.75 88 – 0
Fax: 05731.75 88 – 99
E-Mail: info@kunst-undwerbedruck.de

Datenschutzbeauftragter
Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter

Kunst- und Werbedruck Hinrich H. Leonhardt Günther Wedekind GmbH & Co KG
Hinterm Schloss 11
32549 Bad Oeynhausen

E-Mail: datenschutz@kunst-undwerbedruck.de

Begrifflichkeiten
Diese Datenschutzerklärung soll für Sie lesbar und verständlich sein. Um das zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begriffe im Sinne der Datenschutzgesetze erläutern.
Wir verwenden in unserer Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

  • Personenbezogene Daten
    Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „Betroffener“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.
  • Betroffene(r)
    Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden (z. B. Interessenten, Kunden, Lieferanten und Bewerber)
  • Verarbeitung
    Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.
  • Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung)
    Sperrung ist die Kenntlichmachung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.
  • Profiling
    Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten. Sie besteht darin, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.
  • Pseudonymisierung
    Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf die die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifisch betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.
  • Verantwortliche(r)
    Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über Zweck und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.
  • Auftragsverarbeiter
    Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.
  • Empfänger
    Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.
  • Dritte(r)
    Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.
  • Einwilligung
    Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?
Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von unseren Kunden oder anderen Betroffenen erhalten. Zudem verarbeiten wir – soweit für die Erbringung unserer Leistungen erforderlich – personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Handelsregister, Presse, Internet) zulässigerweise gewinnen oder die uns von sonstigen Dritten (z. B. einer Kreditauskunftei) berechtigt übermittelt werden.

Relevante personenbezogene Daten unserer Kunden, Lieferanten und Interessenten sind Personalien wie Namen, Anschriften, Telefonnummern und andere Kontaktdaten. Darüber hinaus können dies auch Auftragsdaten (z. B. Lieferadressen, Ansprechpartner und Kontodaten), Informationen über die finanzielle Situation (z. B. Bonitätsdaten) sowie andere mit den genannten Kategorien vergleichbare Daten sein.

Im Rahmen von Bewerbungsverfahren verarbeiten wir Daten wie Namen, Anschrift, Lichtbild, die persönliche Laufbahn und, falls uns mitgeteilt, die Religionszugehörigkeit.

Welche personenbezogenen Daten wir im konkreten Fall von Ihnen verarbeiten, zu welchem Zweck und wie lange, können Sie bei unserem Datenschutzbeauftragten erfragen.

Wofür und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck)?
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten …

… zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO):

Die Verarbeitung von Daten erfolgt zur Erbringung von Leistungen, wie die Produktion und den Versand hochwertiger Drucksachen im Rahmen der Durchführung der Vertragsverhältnisse mit unseren Kunden oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage erfolgen. Der konkrete Zweck der Datenverarbeitung richten sich dabei in erster Linie nach der Dienstleistung (z. B. Adressdatenaufbereitung für den Postversand). Die weiteren Einzelheiten zu den Datenverarbeitungszwecken sind den jeweiligen Vertragsunterlagen (Auftragsbestätigungen) und Geschäftsbedingungen zu entnehmen.

… im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO):

Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung eigener berechtigter Interessen. Beispiele:

  • Konsultation von und Datenaustausch mit Auskunfteien zur Ermittlung von Bonitäts- bzw. Ausfallrisiken,
  • Auswertung von Bewerbungen zum Zweck der Einstellung neuer Mitarbeiter,
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten,
  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten,
  • Videoüberwachungen zur Wahrung des Hausrechts oder zur Sammlung von Beweismitteln bei Diebstählen.

… aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO):

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z. B. Bilder im Rahmen von Veranstaltungen, Newsletterversand) erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf einer Einwilligung wirkt erst für die Zukunft und berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

… aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 c DS-GVO) oder im öffentlichen Interesse (Art. 6 Abs. 1 e DS-GVO):

Wir unterliegen diversen rechtlichen Verpflichtungen, das heißt gesetzlichen Anforderungen (z. B. Steuergesetze).

Wer bekommt meine Daten?
Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Abteilungen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Auch von uns eingesetzte Dienstleister können zu diesen Zwecken Daten erhalten, wenn sie im Rahmen von Auftragsverarbeitungsverhältnissen beauftragt worden sind. Dies sind Unternehmen in den Kategorien Logistik, Druckdienstleistungen, Telekommunikation und Finanzdienstleistungen. Weitere Datenempfänger können diejenigen Dienstleister sein, für die Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben bzw. an die wir aufgrund einer Interessenabwägung befugt sind, personenbezogene Daten zu übermitteln.

Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?
Nein, eine Datenübermittlung an Unternehmen/Personen in Staaten außerhalb der Europäischen Union (sogenannte Drittstaaten) findet nicht statt.

Wie lange werden meine Daten gespeichert?
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur im notwendigen Umfang für einen festgelegten Zweck (z. B. Durchführung von Vertragsverhältnissen). Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich und ist die Zweckbindung erloschen, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren (befristete) Speicherung ist aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten erforderlich (z. B. § 147 Abgabenordnung):

  • Angebote, Bestellungen und sonstige Korrespondenz zu Druckaufträgen halten wir nach Ablauf des Vertrags 6 Jahre vor, um rechtliche Vorgaben erfüllen zu können.
  • Rechnungen zu Ihren Aufträgen müssen aus steuerrechtlichen Gründen 10 Jahre aufbewahrt werden.
  • Bewerbungsunterlagen werden nach Eingang maximal 6 Monate aufbewahrt, es sei denn, Sie möchten, dass wir Ihre Bewerbung auch bei späteren Stellenausschreibungen berücksichtigen.

Möchten Sie weitere Informationen zu einzelnen Datenkategorien und deren Löschung, fragen Sie unseren Datenschutzbeauftragten.

Welche Datenschutzrechte habe ich?
Sie haben das Recht, auf Antrag jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der gesetzlich vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@kunst-undwerbedruck.de.
Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Besteht eine solche Verpflichtung sperren wir Ihre Daten auf Wunsch.
Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch eine entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgten sind davon nicht betroffen.
Falls wir Ihre Rechtsansprüche nicht wahrnehmen, haben Sie das Recht, bei der Aufsichtsbehörde für Datenschutz (LDI NRW) eine Beschwerde einzureichen.

Gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung?
Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung mit unseren Kunden und Lieferanten oder zur Verarbeitung von Bewerbungen nutzen wir keine automatisierte Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 DS-GVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen (z. B. bei der Püfung Ihrer Kreditwürdigkeit), werden wir Sie hierüber und über Ihre diesbezüglichen Rechte gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

Findet Profiling statt?
Wir analysieren keine personenbezogenen Daten, um bestimmte persönliche Aspekte von Ihnen vorherzusagen.

Informationen über Ihr Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Der Widerspruch kann schriftlich unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse an datenschutz@kunst-undwerbedruck gerichtet werden.

Verarbeitung von Daten auf dieser Internetseite
Wir erheben und speichern automatisch Informationen auf unserem Server, die Ihr Browser beim Aufruf dieser Internetseite an uns übermittelt. Dies sind im Regelfall:

  • Browsertyp/-version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Besuchern zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht. In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben.

Diese Website lädt mitunter Inhalte anderer Anbieter. Das sind zum Beispiel Schriften und JavaScript-Bibliotheken, die von diesen Anbietern zur Verfügung gestellt werden. Damit diese Daten in Ihrem Browser aufgerufen und dargestellt werden können, ist die Übermittlung der IP-Adresse an diese Anbieter (im Folgenden als „Dritt-Anbieter“ bezeichnet) nicht auszuschließen. Die Anbieter nehmen also die IP-Adresse des jeweiligen Nutzers wahr. Auch wenn wir bemüht sind, ausschließlich Dritt-Anbieter zu nutzen, welche die IP-Adresse nur benötigen, um Inhalte ausliefern zu können, haben wir keinen Einfluss darauf, ob die IP-Adresse möglicherweise bei diesen gespeichert wird. Dieser Vorgang dient in dem Fall unter anderem statistischen Zwecken.

Cookies
Diese Internetseite verwendet keine Cookies. Cookies dienen in der Regel dazu, eine Website nutzerfreundlicher zu machen. Es sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Wir sind der Ansicht, dass wir Ihnen auch ohne diese Funktion ein nutzerfreundliches Erlebnis auf unserer Website anbieten können.

Änderung unserer Datenschutzerklärung
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht, oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen
Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte, oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefende Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten (datenschutz@kunst-undwerbedruck.de).